McGuinness Flint: When I’m Dead And Gone

Dieser Song erinnert mich ein wenig schmerzhaft an die Zeit bei der Bundeswehr, als ich meine Tage mit dem Maßband runterzählte. Damals noch 15 Monate. Helmut Schmidt war (unglücklicherweise) Verteidigungsminister nach „Schorsch“ Leber geworden und hatte wieder eingeführt, dass die Haare geschnitten werden mussten. Heute sehe ich allerdings ein, dass Schmidts Entscheidung richtig war….

Das Lied lief damals in der Kantine den Wurlitzer rauf und runter…

Zum Abspielen des Songs bitte hier oder auf die Abbildung klicken

When I’m Dead And Gone

mcguinnessflint

Explore posts in the same categories: Pop

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

2 Kommentare - “McGuinness Flint: When I’m Dead And Gone”

  1. Timo Beil Says:

    Als bei uns dieses mandolinen-dominierte Stück (D-G-A)dauernd dudelte, hatte ich gerade mein Tonband neu (als Schüler lange gespart für das Uher…). Daher gab’s den Titel auch auf „Band 1“).
    Aber die Reihenfolge der Kriegsminister war genau umgekehrt: erst Schnauze Schmidt, dann Schorsch.
    An das Gefummel mit dem Kuli im Nacken (Darf ich Sie anfassen?) wegen der „langen“ Haare besinne ich mich auch noch mit Schaudern. Wir kamen uns vor wie mit Nazi-Glatze. Leider war zum Ende der Leberschen Amtszeit die Musikbox nur noch mit Humpta-Gedudel bestückt. Dieser Titel wäre für meine Kameraden zu anspruchsvoll gewesen.


    • @Timo

      Aber die Reihenfolge der Kriegsminister war genau umgekehrt: erst Schnauze Schmidt, dann Schorsch.

      Hast Recht.

      danke für die Zuschrift!

      Zwischenzeitlich sind einige Videos gesperrt. Ich muss mal alles durchgehen und auf DailyMotion umstellen, weil YouTube zu schnell löscht.

      Gruß
      Bernd


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: