Barclay James Harvest: Friend of Mine

Eigentlich der einzige Song von Barclay James Harvest, der mir wirklich gefallen hat, weil er Drive hat.

Alle anderen Songs wie „Hymn“ bedeuteten für mich den halbherzigen Versuch, die Moody Blues nachzuahmen.

Und das geht halt‘ nicht…; also wenigstens einmal Barclay James Harvest mit einem flotten Song:

Update, 27. Dezember 2009: Der Song ist jetzt gesperrt. Weiß jemand einen Ausweg?

Friend of Mine

Explore posts in the same categories: Pop

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

3 Kommentare - “Barclay James Harvest: Friend of Mine”

  1. Paul13 Says:

    Einspruch!!! IMHO ist das – wie auch das weit überschätzt „Hymn“ – einer ihrer schwächeren Songs. Nimm alleine mal dieses Meisterwerk hier (und das ist nur der Schluß, gespielt von alten Männern, die ihre besten Zeiten da bereits lange hinter sich hatten):

  2. ninifar Says:

    Da muss ich aber widersprechen😉 Hymn ist ein wirklich genialer Song den ich sehr liebe. Aber wie schon gesagt Geschmäcker sind glücklicherweise verschieden.

  3. DrB Says:

    BJM habe ich immer gefürchtet und fürchte immer noch, das im Radio was kommt von denen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: