Archiv für Februar 2009

George Harrison – All Those Years Ago

Februar 26, 2009

Schöne Bildsequenzen zu einem schönen Song. Ein wenig melancholisch wird man da schon…

All Those Years Ago

Doors: Love her madly [Anita]

Februar 22, 2009

Wenn man den Song hören will, muss man lange nach einer guten Aufnahme suchen, aber ich habe zwei sehr schöne Coverversionen.

Hier zuerst die visuelle (Thumbs up, very sexy!), und unten die akustisch faszinierende Version einer Gruppe, die nahe an das Original heranreicht.

Love her madly

ZZ Top: Sharp Dressed Man

Februar 18, 2009

Ihr in Norddeutschland sagt dazu wahrscheinlich: „Wat mut dat mut“.

Wir in Bayern sagen:  „Jetzt mach‘ mer‘ a Fass auf“…aber ein großes…

Und wir Bayern verstehen was‘ vom Bier.

Sharp Dressed Man

Dion: The Wanderer

Februar 18, 2009

Der Autor aus den 50er-Jahren hat sich aus dem Staub gemacht.

Sein Nachfolger hält sich aber nicht schlecht, finde ich…

The Wanderer

Manfred Mann’s Earthband: Father of day father of night

Februar 18, 2009

Einfach nur staunend hinhören…

Father of day father of night

Wilson Pickett: In The Midnight Hour

Februar 18, 2009

Ein sympthischer (kurzer) Nachruf auf einen der Größten des Soul aller Zeiten (trotz des abrupten Endes im Video am Schluss):

In The Midnight Hour

Elvis Presley: Don’t be cruel

Februar 18, 2009

Why must the best die soon?

The greatest singer ever!

Don’t be cruel


Byrds: Mr. Tambourine Man

Februar 18, 2009

Klar – von Bob Dylan abgekupfert.

Aber auch von den Byrds einer der Klassiker schlechthin.

Bitte hier oder auf die Abbildung klicken

Mr. Tambourine Man

Aretha Franklin: Respect

Februar 18, 2009

GREATEST RESPECT, ARETHA !

Respect

Rolling Stones: Play with Fire

Februar 18, 2009

Schlechte Bild- und Tonqualität; aber das ist es wert.

Hier der Versuch eines Amateurs – er wagt sich eine Oktave höher. Nicht ganz gelungen. Man sollte darüber nicht lachen. Erst besser machen….

Hier das unübertreffliche Original:

Play with Fire

Chuck Berry: Sweet little sixteen

Februar 18, 2009

Ist das nun der Chuck oder nicht?

Ein älteres Original hier. Wartet ein wenig….

Doors: Strange Days

Februar 18, 2009

Strange Days….really

Strange Days

Dexy’s Midnight Runners: Come on Eileen

Februar 18, 2009

Yes, come on, Eileen!

Entschuldigt meine unanständige Ausdrucksweise….

Come on Eileen

Deep Purple: Mistreated

Februar 5, 2009

Geht es dir auch so?

Hoffentlich nicht!

Mistreated

Deep Purple: Lalena

Februar 5, 2009

Sterne: *****

Lalena

Jimi Hendrix: Purple Haze

Februar 5, 2009

In jeder Fassung:

Er gehört zu den Allergrößten des 20. Jahrhunderts….

Purple Haze

Arlo Guthrie: City of New Orleans

Februar 5, 2009

Da muss natürlich auch der komplette Text her.

Bin ja auch nur ein Mensch…

Und danach brauche ich ein paar Tempos zum Schneuzen…;

Du lieber Himmel – warum muss uns Gott immer mit so schönen Liedern „heimsuchen“

All together….

Riding on the City of New Orleans,
Illinois Central Monday morning rail
Fifteen cars and fifteen restless riders,
Three conductors and twenty-five sacks of mail.
All along the southbound odyssey
The train pulls out at Kankakee
Rolls along past houses, farms and fields.
Passin‘ trains that have no names,
Freight yards full of old black men
And the graveyards of the rusted automobiles.

CHORUS:
Good morning America how are you?
Don’t you know me I’m your native son,
I’m the train they call The City of New Orleans,
I’ll be gone five hundred miles when the day is done.

Dealin‘ card games with the old men in the club car.
Penny a point ain’t no one keepin‘ score.
Pass the paper bag that holds the bottle
Feel the wheels rumblin‘ ’neath the floor.
And the sons of pullman porters
And the sons of engineers
Ride their father’s magic carpets made of steel.
Mothers with their babes asleep,
Are rockin‘ to the gentle beat
And the rhythm of the rails is all they feel.

CHORUS

Nighttime on The City of New Orleans,
Changing cars in Memphis, Tennessee.
Half way home, we’ll be there by morning
Through the Mississippi darkness
Rolling down to the sea.
And all the towns and people seem
To fade into a bad dream
And the steel rails still ain’t heard the news.
The conductor sings his song again,
The passengers will please refrain
This train’s got the disappearing railroad blues.

Good night, America, how are you?
Don’t you know me I’m your native son,
I’m the train they call The City of New Orleans,
I’ll be gone five hundred miles when the day is done.

City of New Orleans

Kinks: Sunny Afternoon

Februar 5, 2009

Es wäre geradezu ein „Vergehen“, wenn ich den Text nicht komplett bringen würde.

…in Suummertiime

The tax mans taken all my dough,
And left me in my stately home,
Lazing on a sunny afternoon.
And I cant sail my yacht,
Hes taken everything Ive got,
All Ive gots this sunny afternoon.

Save me, save me, save me from this squeeze.
I got a big fat mama trying to break me.
And I love to live so pleasantly,
Live this life of luxury,
Lazing on a sunny afternoon.
In the summertime
In the summertime
In the summertime

My girlfriends run off with my car,
And gone back to her ma and pa,
Telling tales of drunkenness and cruelty.
Now Im sitting here,
Sipping at my ice cold beer,
Lazing on a sunny afternoon.

Help me, help me, help me sail away,
Well give me two good reasons why I oughta stay.
cause I love to live so pleasantly,
Live this life of luxury,
Lazing on a sunny afternoon.
In the summertime
In the summertime
In the summertime

Ah, save me, save me, save me from this squeeze.
I got a big fat mama trying to break me.
And I love to live so pleasantly,
Live this life of luxury,
Lazing on a sunny afternoon.
In the summertime
In the summertime
In the summertime

Sunny Afternoon

Paul McCartney: Another Day

Februar 5, 2009

Schade, dass ich keine bessere Live-Aufnahme gefunden habe.

Wer findet eine?

Auf der anderen Seite wieder auch sehr schön authentisch.

Man muss halt‘ nur die Lautstärke ein wenig aufdrehen.

Another Day

Guns N‘ Roses: Knockin‘ on Heaven’s Door

Februar 5, 2009

Natürlich habe ich den Meister dieses Liedes nicht vegessen…

Er kommt später.

Knockin‘ on Heaven’s Door

Bob Dylan: When The Deal Goes Down

Februar 5, 2009

Eigentlich kann man von Bobby spielen, was man will – es ist immer gut.

Aber dieser Song ist vom Feinsten – und relatativ wenig gespielt, denke ich.

Bitte wieder auf die Abbildung oder hier klicken…

When The Deal Goes Down

b-d-y-l-n1

A Flock Of Seagulls: I Ran

Februar 5, 2009

I Ran

Uriah Heep: Gypsy

Februar 5, 2009

Nichts wird vergessen!

Earrghh!

Gypsy