David McWilliams – Days Of Pearly Spencer

Sehr schöner Song aus den 1960er-Jahren. Etwas melancholisch.

Days Of Pearly Spencer

Wenn man sich beim Refrain die Nasenflügel zudrückt, kann man den typischen U-Boot-Sound nachahmen. Bitte hier oder auf die Abbildung klicken.

Explore posts in the same categories: Ballade, Motown, Musikbox, Pop

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

3 Kommentare - “David McWilliams – Days Of Pearly Spencer”

  1. skydumont Says:

    Wenn ich mich recht erinnere der erste Song überhaupt mit Syntheziser-Unterstützung (nein, keine Telefonverbindung :–).
    Marc Almond hats dann in den frühen Achtzigern gecovert.


  2. skydumont Says:

    Juni 29, 2009 at 3:54 e

    Wenn ich mich recht erinnere der erste Song überhaupt mit Syntheziser-Unterstützung (nein, keine Telefonverbindung :–).
    Marc Almond hats dann in den frühen Achtzigern gecovert.

    —————
    Der Song ist sehr oft aufgerufen worden, seit ich ihn eingestellt habe. Er ist auch ein wenig exotisch.

  3. skydumont Says:

    Ist ja auch ein cooler Song,
    weiterhin viel Erfolg, Sky


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: