Archive for the ‘Pop’ category

Sam Cooke – Wonderful World

Januar 21, 2010

Ein Evergreen!

Wonderful World

Bitte hier oder auf die Abbildung klicken

IQ – Frequency

Januar 14, 2010

Habe ich heute das erste Mal gehört. Erinnert ein wenig an Supertramp.

Danke für den Tipp an G. Fuhrmann!

Frequency

Traveling Wilburys – Wilbury Twist (music video)

Januar 9, 2010

Wiioowww!

Kannte ich noch gar nicht. Und ich dachte bisher immer, ich sei Travelling Wilburys-„Spezialist“….

So kann man sich täuschen.

Was für ein flippiger Song. Aber Jeff Lynn erinnert mich immer irgendwie an die Muppet Show  – den Schlagzeuger, das Monster 🙂

Geht’s euch manchmal nicht auch so?

Aber er hat Klasse.

Und ich kann eines nur immer wieder betonen: Diese Zusammenstellung der Gruppe war ein Riesenglücksfall für die Rockmusik! Wer die Protagonisten nicht erkennt, ist selbst schuld…; für mich ist Tom Petty einer der coolsten Rockmusiker überhaupt. Den könnte ein Güterzug überfahren und er würde ohne Stimmverlust weitersingen…

Bitte hier oder auf die Abbildung klicken. Eine kleine Werbeeinblendung oder kurze Pause kann man schon in Kauf nehmen.

Wilbury Twist (music video)

Cascades – Rhythm Of The Falling Rain

Dezember 29, 2009

Wieder mal eine schöne Schnulze. Ich steh‘ auf den Song.

Rhythm Of The Falling Rain

Trini Lopez -If I Had A Hammer

Dezember 29, 2009

So,  für heute ist genug.

Diese Fassung ist aber auch sehr schön – für Romantiker.

If I Had A Hammer

Fleetwood Mac – Green Manalishi

Dezember 29, 2009

Vielleicht einer der schrägsten Psychodelic-Songs der 60er-Jahre.

Green Manalishi

Fleetwood Mac (Peter Green) – Man of the World

Dezember 29, 2009

Great! Great! Great!

Man of the World

Cream – White Room

Dezember 29, 2009

Wer lieber die alte Fassung sehen will, kann das hier tun.

White Room

Beatles – Real Love

Dezember 29, 2009

Real Love stammt sozusagen aus dem „Nachlass“ der Beatles und wurde Mitte der 90er-Jahre aus noch unveröffentlichten Versatzstücken (auch von John Lennon) zusammengemixt.

Ein wunderbares Video!

Für mich als Beatles-Junkie ist die Formulierung wunderbar eigentlich untertrieben.

Real Love


Meat Loaf – Paradise by the dashboard light

Dezember 29, 2009

Für mich einer der größten Songs der Gruppe. Auch der Text hat Klasse.

Die Bildqualität ist nicht besonders. Macht nix, oder?

Der Mann hatte auch stimmlich ein Volumen….; dazu die Rhythmuswechsel während des Songs. Spitze!

Bitte hier oder auf die Abbildung klicken.

Paradise by the dashboard light

Howard Jones – What is Love

Dezember 29, 2009

Dämliche Schnulze, dämlicher aufgeblasener Typ.

Wie Frauen auf solch‘  gestylte Weicheier stehen können, ist mir ein Rätsel.

Ja, ich bin konservativ, voreingenommen und furchtbar unausstehlicher Besserwisser-Macho; geb“s auch gerne zu.

What is Love

R.E.M. – Losing My Religion

Dezember 29, 2009

Was man so alles vergisst….; dabei ist es noch gar nicht so lange her.

Großartig!

INXS – Need You Tonight

Dezember 29, 2009

Need You Tonight

Bitte hier oder auf die Abbildung klicken.

Yardbirds – For Your Love (1965)

Dezember 29, 2009

Man muss nur genug Geduld haben, dann stehen die Clips irgendwann im Netz.

Die Tonqualität leidet etwas, aber dafür ist es natürlich original.

For Your Love

Rolling Stones – 2000 Light Years From Home

Dezember 15, 2009

Stammt auch vom Album Their Satanic Majesties Request.

Man sagt immer, es wäre die schlechte Antwort auf Sgt. Pepper von den Beatles gewesen. Gut, die Stones hinkten den Beatles kompositorisch immer eine Woche hinterher, aber das muss ja nicht heißen, dass ihre Songs schlechter waren, oder?

Dieser z.B. gefällt mir auch sehr gut – aus ihrer Dope-Phase…:

2000 Light Years From Home


Rolling Stones – In Another Land

Dezember 15, 2009

Alan Posener würde jetzt wahrscheinlich sagen: „Das ist unterirdischer Pseudopsychodelic- Scheiß“.

Mir egal!

Übrigens: Wenn sich jemand fragt, warum die Abbildung so unscharf ist: Das Cover war (wahrscheinlich) eines der ersten, das im 3-D-Format hergestellt wurde. Ich hatte die Platte selbst einmal. Wenn man sie vor und zurück kippte erzielte man eine Hologrammeffekt.

In Another Land

Rolling Stones – We love you (Beatclub 1967)

Dezember 15, 2009

Natürlich ist alles Geschmackssache, aber schon die Eingangssequenz zu diesem Song ist so stark, dass man sie nie vergisst.

Und unter Strom standen die Jungs alle, wie man unschwer erkennen kann.

Brian Jones macht den müdesten Eindruck. Lang lebte er ja auch nicht….;

Je öfter ich mir das Video ansehe, desto mehr glaube ich, dass man damit die Stones bewusst in den Dreck ziehen wollte.

Man sieht es ja schon daran, dass pausenlos geschnitten wurde…; warum wohl?

We love you


Kinks – Dead End Street

Dezember 15, 2009

Mit diesem Song habe ich Englisch gelernt….

Na gut, für den Anfang hatte es gereicht.

Dead End Street

Beatles – Oh! Darling

Dezember 15, 2009

Veröffentlicht auf dem Album Abbey Road.

Beatles-Songs muss ich als Hardcore-Fan der Fab Four wohl nicht kommentieren, oder?

An dieser Stelle, falls ich es bisher unterlassen haben sollte: Dem Producer George Martin gehört ein großes Stück Anteil am Erfolg der BEATLES.

Oh! Darling

Tito & Tarantula – After Dark (From Dusk Till Dawn)

Dezember 15, 2009

Kannte ich bisher noch nicht.

Nicht schlecht!

After Dark

Elvis – Suspicious Minds

Dezember 15, 2009

Was tut man nicht alles für David…und für mich natürlich 😉

Suspicious Minds

Kinks – The way love used to be

Dezember 15, 2009

Herzlichen Dank an Der Lindwurm!

Ab und zu hat er doch Geschmack! 😉

Scherzchen, natürlich hat er Geschmack! Und ich muss zugeben (als alter Kinks-Fan, was noch schlimmer ist), ich hatte den Song vergessen.

Wunderschöner Song:

The way love used to be


Eric Clapton – Tears in Heaven

November 24, 2009

…I must be strong
and carry on….

Hier der vollständige Text.

Tears in Heaven

Richard Thompson – 1952 Vincent Black Lightning

November 24, 2009

Bisher kannte ich Thompson nur vom Hörensagen. Es lohnt sich sehr, ihn zu hören.

1952 Vincent Black Lightning

Ted Nugent – Stranglehold

November 24, 2009

Ab und zu hat auch schon Obama sein Fett von Ted abbekommen. Recht so!

Stranglehold

Blondie – Call Me

November 24, 2009

Ganz nett.

Call Me

 

Tommy Emmanuel – Classical Gas

November 22, 2009

…in Vollendung….,

Ob Richard Thompson der beste Gitarrist der Welt ist, wie Lindwurm sagt, lassen wir mal dahingestellt, wenn wir Tommy Emmanuel gehört haben.

Classical Gas

ELVIS PRESLEY: DANDY ATTITUDE

November 20, 2009

Dieser David mit seinem Elvis-Tick:

Dieser „nervige“ David:

Er kann von Glück sagen, dass ich Elvis auch mag.

Aber hier: Dandy Attitude (wirklich gut!; wo immer er das auch her hat…)

Robbie Williams & Nicole Kidman: Something Stupid

November 16, 2009

Ich kannte das Stück von den Sinatras…

Diese Fassung ist aber auch sehr gut gemacht.

Something Stupid

Barry White – You Are The First, My Last, My Everything

November 2, 2009

Disko, Disko…; es muss ja nicht immer Hardrock sein.